Besucher Zähler

754208
heuteheute150
gesterngestern303
akt.Wocheakt.Woche453
akt.Monatakt.Monat6542
gesamtgesamt754208
die meisten Besucher 19.08.2017 : 521

Ich bin 61 Jahre alt, ausgebildeter Vorrichter/Isometrie und Schweißer aus dem industriellen Anlagenbau.

Spezialisiert habe ich mich auf die Erstellung/Wartung von Energiezentralen, Wasseraufbereitungs- und Kondensatrückgewinnungssysteme.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich unter anderem über die Philosophie und Biographie zum Lebenswerk von Friedensreich Hundertwasser.

Daneben habe ich über die von Friedensreich Hundertwasser entworfenen und weltweit herausgegebenen Briefmarken einen kleinen Bildband verfasst. Die Erlöse aus dem Verkauf des Buches sollen komplett dem Philatelie Verein „Impuls - Dialog e.V." zugute kommen.

Als weiteres Highlight hüte und pflege ich eine kleine Briefmarkenedition zum Thema Heilsarmee. Hierin wird die weltweite Arbeit der Heilsarmee mit den herausgegebenen Briefmarken von mir gewürdigt.

Zusätzlich betreue und verwalte ich zurzeit für den Verein „Impuls – Dialog Philatelie e.V. iG“ eine weltweite Ausstellungssammlung aller bisher erschienenen Briefmarken, Poststempel, Werbestempel und anderes philatelistisches Material zum Thema „ Genuss- und Rauschmittelmissbrauch“.

 

Diese von mir betreute historische- und thematische Motivsammlung beschäftigt sich mit dem Thema „Bekämpfung des Rauschmittelmissbrauch“, welches in fünf Einheiten unterteilt und bearbeitet wird:

 

•  Alkohol und Verkehr (Don´t Drink and Drive)

•  Alkohol

•  Drogen

•  Nikotin

•  Genussmittel

 

Zurzeit hat dieses Material einen Umfang von über 2000 Belegen, diese sind in 10 Aktenordnern und Alben mit über 450 einzeln beschrifteten und in Klarsichthüllen untergebrachten DIN A4 Arbeitsblättern, erfasst.

Diese Sammlung wird laufend (soweit der Verein „Impuls-Dialog Philatelie e.V.“ sich das finanziell erlauben kann) mit Neuausgaben von philatelistischen Belegen oder mit neu erworbenen Unikaten vervollständigt und ausgeschmückt.

Derzeit wird eine diesbezügliche Web-Seite aufgebaut (www.Impuls-Dialog.de) und mit Hochdruck an der Gründung des Philatelie Vereins „Impuls-Dialog Philatelie e.V.“ gearbeitet.

 

Da das „letzte Hemd“ bekanntlich keine Taschen hat, habe ich meine gesamten Briefmarkensammlung und mein Know-How bereits jetzt komplett an den Philatelie Verein „Impuls-Dialog Philatelie e.V. iG“ gespendet und abgetreten. Diese Sammlung gehört zum Vermögen und Inventar des Vereins.

Als Mitbegründer betreue und verwalte ich das Eigentum des Vereins bis zur offiziellen Gründungsversammlung und Wahl des ersten Vorstands kommissarisch.